Ribnitzer Handballverein

#Boddenhandball

  dsffddfd


 

Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

20.09.2021

C-Jugend siegt souverän / Männer unterliegen der TSG Wismar

Am vergangenen Wochenende waren wieder zwei Teams des RHV im Einsatz. Den Beginn machte unsere C-Jugend gegen den HSV 90 Waren. Nach einer zähen ersten Halbzeit, hat sich die Mannschaft noch mal auf Ihre Stärken besonnen und konnte am Ende einen ungefährdeten 21:13 Sie einfahren. Mit 9 Toren waren Jerre Voll an diesem Tag der erfolgreichste Torschütze.
Um 18 Uhr traf unsere 1. Männer dann im Spitzenspiel auf die TSG Wismar. Nach den ersten Minuten entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, eher Wismar die einfachen Fehler des RHV bestrafte und bis zur Halbzeit auf 6 Tore davonzog. In dieser Zeit fehlte dem Ribnitzer HV der Zugriff in der Deckung und im Angriff blieben viele Aktionen nur Stückwerk. Dazu kam, dass die Erfolgsquote bei den Abschlüssen deutlich sank. Nach der Pause wollte sich der RHV neu aufstellen und endlich wieder zum eigenen Spiel finden. Doch auch der Start in die 2. Halbzeit missglückte und die TSG Wismar setzte sich auf zwischenzeitlich 8 Tore ab. Erst eine Umstellung in der Deckung und auf der Torhüterposition rüttelte die Mannschaft wach. Durch eine furiose Aufholjagd, war das Spiel 5 Minuten vor dem Ende wieder offen. Endlich war die geforderte aggressive Deckung und das schnelle Umschaltspiel zu sehen. Leider verpassten es die Mannen von Trainer Stephan Voss in diesem Moment den Ausgleich zu erzielen und verlor am Ende knapp mit 26:27. Die letzten 20 Minuten, zeigten allerdings das wahre Leistungsvermögen der Mannschaft und darauf kann man aufbauen. Dazu hat auch unser jüngster Neuzugang Lukas Hopp beigetragen. In der Jugend des RHV ausgebildet, zog es ihn zu den Füchsen Berlin, VFL Potsdam und MTV Altlandsberg. Nach einer kurzen Trainingswoche konnte er am Wochenende 5-fach einnetzen und deutete an, dass er sehr wichtig für die Mannschaft sein kann. Erfolgreichster Torschützen auf Seiten des RHV war erneut Michael Jacobsen (9 Tore). In 2 Wochen kommt es zum Wiedersehen mit der TSG Wismar in Neukloster, mit einem hoffentlich besseren Ende für den RHV.



Zurück zur Übersicht


 

 

 


  


  


  


  

 

E-Mail
Anruf
Infos
Instagram